SHOWA 451 SHOWA® 0237 Latex-Kälteschutzhandschuhe
Artikelnummer:: 0237
sofort verfügbar
4,40 €
pro 1 Stk

exkl. 19% USt., zzgl. Versand

  • abriebfester, flexibler und hochwertiger Kälteschutz-Handschuh
  • zertifiziert nach EN 388, Mechanische Risiken, 2241X
  • zertifiziert nach EN 511, Schutz gegen Kälte, 010
  • PSA-Schutzklasse: Kategorie II
  • graue Beschichtung mit Schrumpf-Latex auf Innenhand sowie Fingerkuppen
  • grauer 10-Gauge-Mittelstrickträger aus Acryl, Baumwolle und Polyester
  • Handschuhe für feuchte Umgebungen
  • Schutz gegen Reinigungsmittel und Alkohol
  • atmungsaktiver Handrücken für reduzierte Schweißbildung
  • Oberflächenbearbeitung für besseres Feingefühl und mehr Griffsicherheit
  • antibakterielle und geruchsabweisende Behandlung
  • Einsatzbereiche: Handhabung schwerer Geräte, Landwirtschaft, Häfen/Flughäfen, Gartenarbeit, kommunale Dienstleistungen, Versorgungsunternehmen, Lagerung/Distribution
     
Größe
Stk
Details anzeigen

Der SHOWA 451 von SHOWA® ist ein flexibler, bei Kälte sehr angenehm zu tragender Schutzhandschuh gegen mechanische Risiken nach EN-Norm 388, Leistungsstufen 2241X.

Die robuste Beschichtung mit Schrumpf-Latex erstreckt sich über die Innenhand sowie die Fingerkuppen. Der Handrücken ist unbeschichtet, damit angenehm atmungsaktiv und reduziert die Schweißbildung im Handschuh. Das Design dieses SHOWA-Modells ist ganz auf die größtmögliche Bewegungsfreiheit ausgerichtet, um über eine lange Tragedauer maximalen Komfort zu bieten.

Wer in feuchter Umgebung arbeitet und seine Hände vor Reinigungsmittel und Alkohol schützen muss, ist mit diesem Handschuh bestens ausgestattet. Dank einer Oberflächenbearbeitung ermöglicht der SHOWA 451 Tätigkeiten, bei denen Feingefühl und Griffsicherheit benötigt wird.

Der 10-Gauge-Mittelstrickträger besteht aus Polyacryl, Baumwolle und Polyester. Dank einer nahtlosen Verarbeitung entstehen keine unangenehmen Druckstellen.

Der Arbeitshandschuh ist in den Größen 8 bis 10 erhältlich.

Einsatzbereiche: Wir von Ampavo Arbeitsschutz empfehlen dieses Modell für die Landwirtschaft, Häfen/Flughäfen, Gartenarbeit, kommunale Dienstleistungen, Versorgungsunternehmen, sowie Lagerung/Distribution.

Produktinformationen im Überblick

Norm

EN 388, Mechanische Risiken, 2241X

EN 511, Schutz gegen Kälte, 010

EN 407, Thermische Risiken, Kontakthitze Level 2

PSA-Schutzklasse

Kategorie II

Träger

65 % Polyacryl, 15 % Baumwolle, 15 % Polyester, 5% andere, Grau

Beschichtung

Schrumpf-Latex auf Innenhand und Fingerkuppen, Grau

Größen

8 bis 10

Verkaufseinheit

120 Paar, paarweile im Polybeutel mit Eurolochung

Ursprungsland

Malaysia

Schutz gegen mechanische Gefahren (EN 388)
Alle Schutzhandschuhe, die mit dem Hammer-Piktogramm gekennzeichnet sind, haben im Prüfverfahren nach EN 388 mindestens eines der Prüfkriterien erfüllt.
Die Ziffern unter bzw. neben dem Hammer-Piktogramm entsprechen von links nach rechts den sechs Prüfkriterien (siehe Tabelle).
Je höher die Ziffer, desto besser das Prüfergebnis.

Prüfkriterien

Leistungsstufen

Prüfergebnis
SHOWA 451

Abriebfestigkeit

0-4

2

Schnittfestigkeit (Coup-Test)

0-5

X= nicht anwendbar oder nicht getestet

2

Weiterreißfestigkeit

0-4

4

Durchstichfestigkeit

0-4

1

Schnittfestigkeit nach ISO (TDM-Test)

A-F

X= keine Prüfung durchgeführt

X

Schutz gegen Kälte (EN 511)
Alle Schutzhandschuhe, die mit dem Schneeflocken-Piktogramm gekennzeichnet sind, erfüllen die Europäische Norm DIN EN 511. Sie sollen den Träger vor Konvektionskälte (durchdringende Kälte) und Kontaktkälte (Kälte bei direkter Berührung) schützen.
Darüber hinaus müssen die Handschuhe hinsichtlich Abrieb- und Reißfestigkeit (EN 388) mindestens der Leistungsstufe 1 entsprechen.
Die Ziffern unter bzw. neben dem Schneeflocken-Piktogramm entsprechen von links nach rechts den drei Prüfkriterien (siehe Tabelle).
Je höher die Ziffer, desto besser das Prüfergebnis. 0 bedeutet Level nicht erreicht, X steht für nicht getestet.

Prüfkriterien

Leistungsstufen

Prüfergebnis
SHOWA 451

Konvektive Kälte

Isolationseigenschaft gegenüber allmählich
durchdringender Kälte

0-4

0

Kontaktkälte

Thermische Resistenz des Materials bei direktem
Kontakt mit einem kalten Gegenstand

0-4

1

Wasserdurchdringung innerhalb von 30 Minuten (optional)

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn über 30 Minuten lang kein Wasser in den Handschuh eindringt.

X = nicht getestet

O = Ja (nicht bestanden)

1 = Nein (bestanden)

0

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel